Geschäftsstelle AK-Labertal

Gemeinsam sind wir stark!

DIE VIRTUELLE GESCHÄFTSSTELLE

Um 16 Ortsvereine aus fünf Landkreisen zu koordinieren braucht es eine entsprechende Organisationsstruktur. Der AK Labertal, wäre nicht der AK Labertal, wenn wir hier nicht ein zeitgemäßes Instrument gefunden hätten: DIE VIRTUELLE GESCHÄFTSSTELLE!

Federführend betreuen die beiden Sprecher Ruth Müller und Rainer Pasta den AK Labertal (Kontakt: rainer.pasta(at)freenet.de), unterstützt werden sie von den angeschlossenen Ortsvereinen.

Abwechselnd reichen wir die Zuständigkeit für die VIRTUELLE GESCHÄFTSSTELLE an unsere Mitglieder weiter, damit alle in die Organisation eingebunden sind und ihre Ideen und Themen einbringen können. Auch über facebook (AK Labertal) können sich Mitglieder aber auch Bürgerinnen und bürger aus der Region in den Arbeitskreis einklinken.

Seit 25. Februar 2012 führt der Ortsverein Ergoldsbach unsere Geschäftsstelle!

Geschäftsstellenleiterin:
c/o Franziska Gruber-Schmid
Hans- Gierl- Straße 24
84061 Ergoldsbach

Email: Peter_Schmid(at)gmx.de

Unterstützung erhalten Sie auch jederzeit von den Mandatsträgern für die Region Labertal:

Ismail Ertug, MdEP

Werner Schieder, MdB

Johanna Werner-Muggendorfer, MdL
Margit Wild, MdL
Reinhold Perlak, MdL

Und zum guten Schluss:
OHNE MOOS NIX LOS! - gilt auch für den AK Labertal!

Unterstützen Sie uns durch eine (steuerlich anrechnungsfähige) Spende, die Sie gerne bei einer unserer Veransaltungen oder beim geschäftsführenden Ortsverein abgeben können.

Wir bedanken uns schon im Voraus für Ihre Unterstützung!

 
 

Der AK Labertal stellt sich vor:

Im Herbst 2008 schlossen sich die SPD-Ortsvereine im Labertal zu einem Aktionsbündnis zusammen. Gegenseitige Unterstützung sowie die Optimierung der Synergieeffekte, die gemeinsames Handeln bieten, waren Motivation und Ziel der Initiative. Mit Einbindung der SPD-Mandatsträger in der Region Labertal gelang es zum Europa- und Bundeswahlkampf, eindrucksvolle Informationsabende zu veranstalten. Mit der Wanderausstellung "Rechtsradikalismus in Bayern" die 2009 und 2010 in der Region flächendeckend gezeigt werden kann, positioniert sich der AK, wie zur Gründung beschlossen, deutlich gegen rechtsradikale Tendenzen in der Region. Auch die Ausstellungsreihe "gerade Dich, Arbeiter, wollen wir" - in Zusammenarbeit mit dem DGB - war ein Erfolg. Neben den Historischen Themennachmittagen hat sich der AK mit den Bonhoeffer-Wochen als die "kreativste und kompetenteste gesellschaftliche Gruppe" im Labertal präsentiert und die Menschen in der Region erreicht. Bei der Vergabe des Wilhelm_Dröscher-Preises 2011 musste sich der AK Labertal in der Kategorie "Kampf gegen Rechtsextremismus" nur Storch Heinar geschlagen geben Für den noch jungen AK Labertal und die 14 SPD- Ortsvereine des Großen und Kleinen Labertales ist der 3. Preis eine großartige Auszeichnung. Und für die SPD im Labertal ist die Präsentation beim Parteitag und die Bronzemedaille Ansporn und Auftrag, sich für die Menschen in der Region einzusetzen und ihnen die Grundwerte und die Politik der Sozialdemokratie zu vermitteln und ans Herz zu legen. Neben politischen Aktionen auf kommunaler, Landes-, Bundes- und Europaebene darf die Geselligkeit nicht zu kurz kommen. So treffen sich die Mitglieder im AK-Labertal regelmäßig zu geselligen Veranstaltungen mit den Nachbarvereinen. Zu allen Aktivitäten des AK Labertal ist die interessierte Bevölkerung herzlich eingeladen.

 

WebsoziCMS 3.5.3.9 - 001317037 -